KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Do Oktober 15th, 2009

Biennale di Venezia 5 – bewegte Bilder von Hans-Peter Feldmann

Ein wunderbar poetischer Beitrag der diesjährigen Biennale von Venedig ist die Arbeit von Hans-Peter Feldmann.  In Beitrag Nr. 2 dieser Reihe hatte ich schon auf ihn hingewiesen. Seine Aufreihungen von sich drehenden Schattenspielen ist einfach etwas sehr Poetisches. Das sind Alltagsgegenstände wie Rührbesen usw. Aber durch die Beleuchtung und das Tempo der jeweiligen „Drehkarussels“ entstehen Bilder an der Wand, die sich eigentlich nie wiederholen.

Mehrfach bin ich daran lang gegangen und nie haben sich die Bilder wiederholt. Und da man das einfach in Bewegung sehen muss, hier die kurze Sequenz der Eindrücke. In echt natürlich um ein vielfaches schöner, aber besser als nix.  (Feldmann ist im Gardini unter Nr. 82 zu finden)

Viel Vergnügen!

[ad#ad-fuer-beitraege]




hier kommentieren to “Biennale di Venezia 5 – bewegte Bilder von Hans-Peter Feldmann”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>