KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Do April 24th, 2008

Wachwechsel bei MARTa – Götterdämmerung oder Lauf der Zeit?

Jetzt ist es raus, wer den ersten künstlerischen Leiter der Neukreation MARTa Jan Hoet in Herford beerben wird. Roland Nachtigäller wird zum Jahreswechsel 2008/2009 die künstlerische Leitung übernehmen.

Hoet war fast von Anfang an mit im Boot, als in Herford die Idee des MARTa erdacht wurde. Auch wenn er erstmal gedacht hat, das der Ort in England liegt und nicht in Ostwestfalen-Lippe, in Nordrhein-Westfalen und das wieder in Deutschland. Das Gebäude, das der amerikanische Stararchitekt Frank O.Gehry schuf und das so spektakulär wie teuer wurde, so dass sich die Kosten mal eben verdoppelten. Eines der Puzzelsteine, die bis zur Eröffnung unter „Pleiten, Pech und Pannen“ liefen, zwei Bürgermeister in Herford zu Fall brachten und auch den Verdacht nährten, dass die einzige Konstante während dieser Zeit, Jan Hoet vielleicht an dem ein oder anderen Problem massgeblich beteiligt war.

marta.jpg

Viele kaufmännische Geschäftsführer kamen und gingen Jan Hoet blieb. Bis zum Auslaufen seines Vertrages, so dass sich im Vorfeld die Frage nach einem Nachfolger stellte. Vier Kandiaten schlug Hoet selber vor. Dann wurde vor kurzem durch eine „gezielte?“Indiskretion die Namen der letzten zwei Kandidaten publik, so dass der scheidende Chef sich selbstlos wieder in den Ring warf, weil ja die beiden Blossgestellten jetzt sicher den Posten nicht mehr wollten.

Die Stadt Herford dankte und nahm das Angebot nicht an. Auch eine Aussage. Jedenfalls ist die Nachfolge jetzt klar und es ist dem Haus zu wünschen, dass mit dem neuen Chef das Profil und das Tun in einem ruhigeren und erfolgreichen Fahrwasser weiter fahren kann.

Nachtigäller ist kein schlechter, einmal kommt er aus der „Hoet-Schule“ und war 1992 bei dessen documenta einer der Assistenten und zum anderen hat die Städtische Galerie Nordhorn durch ihn deutlich an Profil gewonnen. Erst die letzte Ausstellung mit Arbeiten von Jürgen Stollhans war überregional sehr beachtet worden.




hier kommentieren to “Wachwechsel bei MARTa – Götterdämmerung oder Lauf der Zeit?”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>