KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Mi November 7th, 2007

Matisse und Picasso immer ein paar Millionen wert – Kunstauktion in New York

Da staunt man weiterhin nicht schlecht, dass bei einer der diesjährigen Kunstauktionen in New York über 23 Millionen Euro für ein Matissebild gezahlt worden ist. Auch der Picasso war für 30 Millionen (Dollar) zu haben.

Alles unglaubliche Summen, die einen nur hoffen lassen, dass viele dieser, zugegeben tollen Arbeiten, in Museen hängen bleiben, damit der Kunstfreund und die Kunstfreundin sie wenigsten ab und zu sehen können!

Dann ist der Kunsthype also noch in vollem Gange, oder ist der Nachsatz in den Meldungen die eigentliche Meldung, das 100 Millionen Dollar weniger erzielt worden sind,…

Was schön wäre, wenn diese Summen, vielleicht anders gestückelt, bei lebenden Künstlerinnen und Künstlern ankommen würden. Aber dafür sollte der Hype wohl noch anhalten, da dann neue Namen, ähnlich wie bei der neuen Leipziger Schule ja geschehen, entdeckt werden.

Kunst ist halt immer anstrengend, oft existentiell und manchmal für alle Beteiligten erfreulich! In diesem Sinne!

P.S. Was natürlich oberschofel ist, Kunst zu klauen! Wie wohl heute in Köln mit Fotografie geschehen! Da wusste wohl einer Bescheid, oder ein unglaublicher Zufallstreffer,…




hier kommentieren to “Matisse und Picasso immer ein paar Millionen wert – Kunstauktion in New York”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>