KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

So September 20th, 2009

Lindbergh, Lagerfeld, Weber gestalten die Jubiläumsausgabe der Vogue Deutschland

Gefühlt hat es die Deutsche Ausgabe der Vogue immer schon gegeben. Das „immer schon“ hat vor 30 Jahren angefangen. Die Redaktion und der Verlag haben sich zu diesem Jubiläum für die Oktoberausgabe ein Schmankerl ausgedacht.

voguewebBildquelle: alle drei Jubiläumsausgaben der Vogue Deutschland

Die letzten Seiten der Vogue wurden von drei Fotografen gestaltet. Und da jeder der Drei eine Nummer für sich ist, hat es jetzt eine Tripelausgabe gegeben. Das schwarze Jubiläumscover hat die Arbeiten von Karl Lagerfeld im Heft, (eher ein mittleres Telefonbuch von der Seitenstärke). Dort sind Bilder von Shootings im Neuen Museum in Berlin, das am 16. Oktober 2009 wieder eröffnet wird zu sehen.

Im Heft mit dem roten Cover sind Arbeiten von Peter Lindbergh zu sehen und das goldene Cover weisst auf Arbeiten von Bruce Weber hin.

Sonst ist das Heft in jeder Ausgabe identisch, aber mit den „Anhängen“ als Sammlungsobjekt oder für die Fans des jeweiligen Fotografen echt sehenswert. Wer die Hefte wegen der Fotokunst interessant findet, wird vielleicht auch den Eindruck haben, dass zeitaktuelle Modellgesichter nicht immer über Zeit und Raum stehen. Man sieht eben dass es sich nicht um 50er Jahre Gesichter oder um August-Sander-Gesichter handelt. Vielleicht auch hier, dass die Rekonstruktion zwar anheimelt, aber nicht innovativ ist.

Wer sich fragt, wie er die drei Telefonbücher aufbewahren soll, kann sich über die Vogueseite gleich den passenden Schuber dazu bestellen.

Marketingtechnisch nicht schlecht gedacht. In 10 Jahren werden die Hefte im Schuber wohl ihren Preis verzinst haben.

Taschen von Headwig aus Düsseldorf[ad#ad-fuer-beitraege]




hier kommentieren to “Lindbergh, Lagerfeld, Weber gestalten die Jubiläumsausgabe der Vogue Deutschland”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>