KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

So Oktober 18th, 2009

Kunst aus Sand – ein schönes Beispiel vom Stilpir.at gefunden

Ja da hat der Kollege recht, selten sowas schönes in so kurzen Zeitfenstern entstehen und vergehen sehen. Sand ist ja langläufig kein „ernstzunehmendes“ Kunstmaterial, da es in natürlichem Zustand gerne vom „Winde verwirrt“ werden kann und als Collagebaustoff vor Jahren in war.

Soweit so gut. Die Gewinnerin des ukrainischen „Supertalent“-Wettbewerbs Kseniya Simonova hat an einem Leuchttisch bewiesen, dass Sand sehr wohl ein Material für Kunst sein kann. Innerhalb der Show hat sie ein gesamtes Menschenleben in Bildern mit Sand gezeichnet und vergehen lassen, Liebe, Familie, Krieg, Trennung und Wiedersehen. Der Stilpir.at hat den Link aufgenommen, den wir hier auch weiterreichen wollen.

Einfach schön und auch wenn man den gesungenen Text nicht versteht, die Mimik des Publikums und die Bilder die aus Sand mit den blossen Händen erzeugt werden sind toll. Die fünf Minuten zu zusehen sollte man sich gönnen.

[ad#ad-fuer-beitraege]




hier kommentieren to “Kunst aus Sand – ein schönes Beispiel vom Stilpir.at gefunden”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>