KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Di Januar 20th, 2015

Museum Marta feiert und zeigt Fotos von Frida Kahlo

Der 1. Februar 2015 ist für das Herforder Museum Marta ein besonderer Tag. Erstmal wird das Museum an diesem Tag 10 Jahre alt und beginnt deshalb mit diesem Tag sein Jubiläumsjahr. Ganz viele Möglichkeiten das Haus zu erkunden, die neue Ausstellung zu sehen und es sich im Museum gut gehen zu lassen gibt es dann dort.

Bildquelle: Logo des Jubiläumjahres

Darüber hinaus wird das Museum mit dem AICA Preis zum “Museum des Jahres 2014″gefeiert. Wie in jedem Jahr wird damit ein Museum gewürdigt. In diesem Jahr ist es das Marta Herford. Zitat: welches „auf beeindruckende Weise zeigt, wie die Erfahrung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst mit einer außergewöhnlichen Architektur in Einklang zu bringen ist“.

Aber der feierliche Höhepunkt des besonderen Tages, stellt die Eröffnung der Ausstellung „Frida Kahlo – Ihre Fotos” dar.Es sprechen der Bürgermeister der Stadt Herford Tim Kähler und Roland Nachtigäller, Künstlerischer Direktor Marta Herford. Im Anschluss ist die Galerie in der ersten Etage zum Rundgang geöffnet. Laufzeit der Ausstellung vom 1. Februar bis zum 10. Mai 2015, Lippold-Galerie, erste Etage

Am ganzen Tag gilt freier Ausstellungseintritt in beide Ausstellungen (11 bis 18 Uhr).
Auf dem Programm stehen u.a. die Marta Kunstsprecher, die in den Ausstellungen “Frida Kahlo” und “Der entfesselte Blick” für Besucherfragen bereit stehen (12 bis 17 Uhr), ein Überraschungsgetränk für die Besucher, die öffentliche Ausstellungsführung zu “Der entfesselte Blick” (12 Uhr), die öffentliche Architekturführung (14 Uhr), das “Offene Kunstangebot für Familien” in der Marta Lobby (14 bis 16.30 Uhr) und der abschließende Ausstellungsrundgang “Letzte Blicke” mit dem Künstlerischen Direktor zur Finissage von „Der entfesselte Blick“ (15 Uhr).Ausstellungseröffnung “Frida Kahlo”

Die Führungen kosten jeweils 2,50 Euro.




hier kommentieren to “Museum Marta feiert und zeigt Fotos von Frida Kahlo”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>