KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Fr Dezember 25th, 2009

Braukunst für die Kulturhauptstadt – Graffitis werden Zeitgeschichte

Ok, vielleicht ist es eine Frage des Alters, aber es gibt bestimmt noch ein paar Menschen, die sich an den Graffitispruch “ Was Krupp in Essen –  sind wir im Trinken“ erinnern, oder? Mitte der 80er in dem kleinen Büchlein als Spontisprüche sogar im Buchhandel erhältlich. Und jetzt sind wir Kulturhauptstadt mit einem Kunst-Bier und was können wir da lesen:

„Kultur ist unser Bier – auch alkoholfrei“ oder  „Unser Beitrag zur Kulturhauptstadt: Braukunst“ oder „Zum Wohl! Und zwar einer ganzen Metropole“ auf den Bierdeckel-Serien, zum Beispiel: „Hier fließen Ruhr, Rhein, Lippe, Emscher und Bier“; „Essen steht im Zentrum von RUHR.2010 – getrunken wird aber auch“ oder „Unser Programm ist so interessant – das kann man ruhig doppelt sehen“.

Stauder+2010

Bildquelle: Stauder

Das die Six-Packs der produzierenden Stauderbrauerei liebevoll „mobile Trinkhalle“ getauft wurden ist da nur konsequent. Ehrlich gesagt finde ich das ganz witzig und werde auch ganz bald mal einen Selbsttest unternehmen und Herrn Dr. Thomas Stauder als Geschäftsführer von Stauder-Pils meine Eindrücke schildern.

Das hier jetzt mit Stauder das Metropolbier gefunden wurde, das konsequent auf Kunst und Kultur für den Gerstensaft setzt und im Design die Farbigkeit der Region miteinbezieht ist ganz interessant, da doch just vor ein paar Monaten der Mitbewerber Veltnis auf eine stylische Design- und Kunstkampagne setzte, die in den Werbeprintmagazinen echt schick wirkte.

Schwarz-weiß mit einer Gastroreliefflasche und ganz viel Lifestyle, aber leider auf Stromkästen bzw. Plakatwänden so platziert wurde, dass das Schicke total unterging. Da haben sich ein paar Werbefachleute schwer am Kunstmarkt vorbei gewerkelt,… Facebook hin oder her. Hier als Eindruck die Kampagnenbilder, die so totschick sind, leider aber so nicht wirkten.

VeltnisBildquelle: Veltnis

Mal schauen wie Stauder die Kunst bekommt.[ad#ad-fuer-beitraege]




hier kommentieren to “Braukunst für die Kulturhauptstadt – Graffitis werden Zeitgeschichte”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>