KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Sa Mai 17th, 2008

Wohin in Innsbruck, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will?

Auch die zweite Hälfte der Gastgeber der diesjährigen UEFA Euro 2008, Österreich und seine Austragungsorte sollen bedacht sein. Hier jetzt der Austragungsort Innsbruck. Teil 3, Teil 4, Teil 2,

Wer mit dem Flieger anreist und noch nie da war, der sollte jetzt nicht weiterlesen. Über den Köpfen, direkt über die Stadt führt die Einflugschneise. Für die Fussgänger sieht es so aus, als wollte man die Flieger vom Himmel holen. Irgendwie nichts für schwache Nerven,…

Innsbruck Logo

Also drin in der Stadt, entlang des Inn, der der Stadt seinen Namen gibt, ist natürlich bekannt das „goldene Dachel“ und die ehemalige Kaiserresidenz und Schloss Ambras. Dort ist eine „Mesalliance“ zwischen dem Habsburger Ferdinand und der zwar steinreichen, aber bürgerlichen Philippine Welser der romantisch-dramatische Plot. Ein Muss für nicht Fussballfans.

Und dann natürlich die Sprungschanze von Zaha Hadid hoch über den Köpfen der Stadt; (aber am Rand von wegen der Einflugschneise). Atemberaubend die Sicht vom Schanzentisch und auch von den Qlympiastadionrängen (Olympische Winterspiele 1976) Das kann mehr Nervenkitzel bringen als ein womöglich lahmes Fussballspiel.




5 Kommentare to “Wohin in Innsbruck, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will?”

Fussballfieber - Fussballfrust - und ein bißchen Kunst - Zu Gast bei Verlierern | kunstfreunde sagte:

[…] An dieser Stelle haben wir ja dem allgemeinen Fussballfieber trotzend, auf alternativ Besuchsmöglichkeiten in allen acht Hostcities während der Euro 08 hingewiesen. […]

Do 12. Juni 2008 at 23:43

Wohin in Wien, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will? | kunstfreunde sagte:

[…] Teil 1, Teil 2, Teil 3 […]

Fr 13. Juni 2008 at 11:09

Wohin in Salzburg, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will? | kunstfreunde sagte:

[…] runden Mozartkugeln auch jedem. Bin mal gespannt, ob es Mozartkugeln im Fussballgewand geben wird?! Teil 1, Teil 2, Teil […]

Fr 13. Juni 2008 at 11:10

Wohin in Klagenfurt, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will? | kunstfreunde sagte:

[…] Theresia wieder frei sind, man wieder Fahrrad fahren darf, dann war alles nur ein (Alp)-Traum. Teil 1, Teil 2, Teil […]

Fr 13. Juni 2008 at 11:11

Eine Frau und die Stadt - Zaha Hadid in Innsbruck | kunstfreunde sagte:

[…] mit der neuerstehenden Shoppingmal und natürlich die Nordkettenbahn und die Olympiaschanze von Zaha […]

So 3. August 2008 at 12:07

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>