KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Fr Mai 9th, 2008

Wohin in Bern, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will?

Ja Bern, die gemütliche, wirklich schwer entspannte Bundeshauptstadt des Euro 08 Teil-Gastgebers Schweiz.

Euro 08 Count Down uhr bern Bärengraben schön und gut. Altstadt auch nett, aber wirklich gut sind zwei Plätze. Einmal am Ufer der Aare die Strandbar und natürlich das Zentrum Paul-Klee an der Autobahn am Rande der Stadt.

bern21_thumbnail.jpg

Aber langsam. Der große Sohn der Stadt Paul Klee ist überall im Stadtbild mit Stelen, die seine Kunst und seine Kindheit und Jugend in der Stadt dokumentieren vertreten. Der große Wurf ist allerdings das Zentrum Paul Klee etwas ausserhalb gelegen. Die Busverbindung die jede halbe Stunde das Hinfahren garaniert ist bequem und erweiterte den Besucherhorizont deutlich.

Das Zentrum Paul Klee ist fast ausschliesslich aus privaten Mitteln errichtet worden. Es beherbergt die größte Sammlung von Arbeiten Paul Klees, die durch seinen Sohn Felix an das Zentrum gekommen ist.

Tolle wellformige Architektur, in den Hügel hinein gebaut, so ist immer viel Platz ohne das man in die Höhe gehen musste. Tolle Ausstellungen und ein großer Mitmachbereich.

Und wenn die Kunst müde macht, auch ein herrliches Cafe mit der typisch Schweizer Gelassenheit. Dort kann man Entschleunigung in einer angenehmen Art und Weise erleben.

Nur in der Bundeshauptstadt habe ich Plakate gegen die Euro 08 gesehen. Hier die Kostprobe.
Anti Euro 08 Plakat

Auch das Berner Stadion ist ja relativ klein, daher gibt es im ganzen Altstadtbereich auch Public Viewing Areas. Am Meret Oppenheim-Brunnen in der Nähe des ebenfalls sehenswerten Berner Kunstmuseums (noch bis August eine sehenswerte Retrospektive von Ferdinand Hodler!) sitzt es sich auch sehr nett. Während der Euro 08 aber bestimmt nicht lauschig.

Ende der Serie Wohin in …, Schweizer Euro 08 Austragungsorte und das Alternativprogramm zum Fussball, Teil 1, Teil 2, Teil 3.




3 Kommentare to “Wohin in Bern, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will?”

Wohin in Basel, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will? | kunstfreunde sagte:

[…] einem großen Pavillion in Riehen ganz in der Nähe von Basel. Hier Teil 1 und Teil 2  und Teil 4 der […]

Fr 9. Mai 2008 at 09:35

Wohin in Genf, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will? | kunstfreunde sagte:

[…] um den unterschiedlichen Gang des Abends mit einander auszutauschen. Hier Teil 1, Teil 3 und Teil 4 der […]

Fr 9. August 2013 at 13:27

Wohin in Zürich, wenn man nicht zur UEFA Euro 2008 will? | kunstfreunde sagte:

[…] Start der vierteiligen Serie “Wohin in … während der UEFA Euro 08 in der Schweiz, wenn man nicht zum Fussball will”. Teil 2 ist hier. Teil 3 ist hier und Teil 4 ist hier […]

Fr 9. August 2013 at 13:28

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>