KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Fr Mai 18th, 2012

Wallraf-Richartz-Museum Köln zeigt 100 Jahre Sonderbundausstellung in Köln

Wie im wirklichen Leben sind Zeiträume schon grandios schnell vorüber. In diesem Jahr ist es 100 Jahre her, dass in Köln 1912 – die Mission Moderne begann. Das war die Jahrhundertschau des Sonderbundes die 1912 die verschiedensten Künste zusammenbrachte. Die Teilnehmerliste liest sich wie ein Who is who der beginnenden Moderne überhaupt.

Die heute legendäre Kölner Sonderbundausstellung war im Sommer 1912 angetreten, dem konservativen Kaiserreich die moderne Kunst nahe zu bringen – mit durchschlagendem Erfolg. Die Schau wurde in Deutschland zum wichtigsten Wegbereiter für die Moderne. Qualität und Quantität der Exponate waren atemberaubend. Rund 650 Kunstwerke – darunter alleine 130 Gemälde von van Gogh, 26 von Cézanne, 25 von Gauguin, 32 von Munch und 16 von Picasso – waren in der eigens für die Schau errichteten Ausstellungshalle zu sehen. Das Spektrum der ausgestellten Kunst reichte vom Postimpressionismus bis hin zum deutschen Expressionismus, den jungen Malern der Brücke und des Blauen Reiters.

Anlässlich des Jubiläums der Sonderbundausstellung zeigt das Wallraf mit „1912 – Mission Moderne“ vom 31. August bis 30. Dezember 2012 einen spektakulären Rückblick auf diese Jahrhundertschau.

Mit mehr als hundert Meisterwerken, die damals zu sehen waren, wird die ursprüngliche Ausstellung in ihren Schwerpunkten und Zielsetzungen rekonstruiert. Die hochkarätigen Exponate kommen aus der ganzen Welt nach Köln. Zu den Leihgebern zählen unter anderen das Amsterdamer Van Gogh Museum, die Staatlichen Museen Berlin, das Art Institute Chicago, die National Gallery London, das Museum of Modern Art in New York, das Munch-Museum Oslo, das Musée d`Orsay in Paris und die National Gallery Washington. Aber auch zahlreiche private Sammler trennen sich für die Retrospektive von Meisterwerken, die teils seit Jahrzehnten nicht mehr öffentlich ausgestellt wurden.

Mit der Ausstellung macht das Wallraf die zu Beginn des 20. Jahrhunderts herrschenden künstlerischen Tendenzen wieder sichtbar. Und dank des historischen Abstandes von hundert Jahren wird die faszinierende Retrospektive verdeutlichen, wie revolutionär und bahnbrechend die Sonderbundausstellung für ihre Zeit war.

1912 - Mission Moderne

Ein absolutes Muß für Kunstfreunde im Jahr 2012.




2 Kommentare to “Wallraf-Richartz-Museum Köln zeigt 100 Jahre Sonderbundausstellung in Köln”

Folkwangmuseum Essen – zeigt einen Farbenrausch – Expressionisten in Essen | kunstfreunde sagte:

[…] Schlüsselwerke der europäischen, expressionistischen Kunst. Damit wird parallel zur Mission Moderne in Köln ein wichtiges Kapitel der modernen Kunst vor dem alles verändernden 1. Weltkrieg besonders […]

Sa 29. September 2012 at 15:04

Kunstausstellungsprojekt Alfred Flechtheim Kunsthändler der Avantgarde in 15 Museen | kunstfreunde sagte:

[…] in Düsseldorf am 9. Oktober 1913 seine erste Galerie. Vorher war er massgeblich mit bei der großen Sonderbundausstellung 1912, die Masstäbe für die Ausstellungspräsentation bis heute setzt, und die 2012 in […]

Sa 10. August 2013 at 14:27

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>