KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Mo Juni 29th, 2009

Von Liebeslust und Alltag im Schloss Corvey

Noch bis zum 23. August 2009 kann man im Schloss Corvey in Höxter die Ausstellung Von Liebeslust und Lebenslast – der inszenierte Alltag –
Niederländische Genremalerei des 17. Jahrhunderts trifft auf das Figurenbild der Gegenwart,  zusammengestellt von Werken aus der Sammlung SØR Rusche (Oelde) bewundern. Ähnlich wie in der Museum Abtei Liesborn, Wadersloh sind einzigartige Sammlungsbestände hier der Genreamalerei zusammengestellt worden, die wirklich aus einer Sammlung stammen. Die Sammlung Sor / Rusche wird in der vierten Generation gepflegt und hat mit der Malerei des 21. Jahrhunderts eine reizvolle Ergänzung erfahren.

Franciscus Carree, „Die Küchenmagd“, 1660

Franciscus Carree, „Die Küchenmagd“, 1660

Bildquelle: Sammlung Sor/Rusche, Ausstellungsort Schloss Corvey

Bis vor wenigen Jahren umfasste die liebevoll gepflegte und immer erweiterte Kollektion nur niederländische Meister des 17. Jahrhunderts. Alles aus dem goldenen Zeitalter wie Landschaften, Stillleben, Porträts und Historienbildern und Genremotive waren vertreten. Dr. Dr. Thomas Rusche hat jetzt gezielt seine Sammlung um Malerei und Kunst des 21. Jahrhunderts erweitert. Ebenfalls in allen Stilrichtungen, so dass aus den eigenen Beständen zur Zeit zwei hochkarätige Ausstellungen bestück werden konnten. In Liesborn das Portrait in Corvey die Genremalerei.

Hinter Genre verbirgt sich die Darstellungen von eleganten Teegesellschaften in Parks oder vom feuchtfröhlichen Treiben in Wirtshäusern, von Bauern in Hütten und Spilunken, von Arbeit und ländlichem Alltag; aber auch frivoles Amüsement in Bordellen. So wie die Ausstellungskuratorin Andrea Brockmann eben Szenen zusammenbrachte, die beliebt waren und bekannt, eben „Liebeslust und Lebenslast „.

Die ausgestellten Werke gehen formale und thematische Korrespondenzen miteinander ein, so dass sie mit den immer wiederkehrenden und damit zeitlosen Themen des Alltags ein Begreifen des Gegenwärtigen als historisch Gewachsenes ermöglichen. Zusammen mit den Altmeisterwerken werden in der Ausstellung moderne Arbeiten so präsentiert, dass sie in den barocken Räumen von Schloss Corvey einen provokanten Dialog, insgesamt aber ein ästhetisches Ganzes bilden.

[ad#ad-fuer-beitraege]




4 Kommentare to “Von Liebeslust und Alltag im Schloss Corvey”

Menschenbilder aus der Sammlung SOR Rusche in Liesborn | kunstfreunde sagte:

[…] wer noch mehr mag, der sei auf die Ausstellung “Von Liebeslust und Lebenslast – Der inszenierte Alltag” in Schloss Corvey verwiesen, die ebenfalls Teile der Sammlung Soer Rusche […]

Di 30. Juni 2009 at 13:35

Jutta aus Oelde sagte:

Wie was Oelde? So eine Sammlung haben wir? War die bei uns in Oelde auch ausgestellt?

Do 2. Juli 2009 at 19:54

kunstfreunde-blog.de sagte:

Ja, die Sammlung ist schon seit vier Generationen in Oelde zu Hause. Allerdings sind die Arbeiten oft ausgeliehen. Und Oelde hat ja kein Kunstmuseum, daher wird die Sammlung so kaum in Oelde zu sehen sein.

Do 2. Juli 2009 at 22:10

Stillstehende Sachen – Stillleben gestern und heute | kunstfreunde sagte:

[…] den vielbeachteten Ausstellungen mit Portraitmalerei  und den Genreszenen kommt jetzt eine Gegenüberstellung von alten und neuen Stillleben aus der Sammlung SØR Rusche […]

Mi 21. März 2012 at 15:30

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>