KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Do Mai 13th, 2010

Metz hat ein Centre Pompidou

Das Gebäude soll ja an einen Bauernhut aus Ölpapier und Bambus erinnern. Hier werden eher Erinnerungen an die Architektur der Expo 2000 in Hannover wach.

Seit dem 12. Mai 2010 ist die Dependance des Centre Pompidou in Metz jetzt offen. Als Einladung an die Einwohner und für die frühen Gäste sind erstmal fünf Tagen der offenen Tür angesetzt.

Die Eröffnungsausstellung heißt « Chefs-d’œuvre ? » und lässt klug und pädagogisch Meisterwerke dem öffentlichen Blick der Besucher gegenübertreten und sich ein Bild machen.

Bildquelle: Centre Pompidou, Metz

Das Gebäude wurde von dem japanisch-französischen Architektenduo Shigeru Ban und Jean de Gastines gebaut. Gut 10.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche lässt die Dependance nicht schlecht neben dem Mutterhaus sehen.

Das neue Museum ist eine Mischung aus Guggenheim-Bilbao und nationaler Baukultur. Die Bilder die bisher zu sehen sind und der Videorundgang machen Lust auf mehr.

Der Ausstellungsmacher Le Bon hat eine spannende Ausstellung zusammengestellt, die aus den Depots und Sammlungen des Mutterhaus und aus anderen Museen der Hauptstadt gespeist wird.

4 bis 6 Sonderausstellungen sollen jedes Jahr stattfinden. Der Einzugsbereich ist dank der TGV-Anbindungen von Paris (1,5 Stunden) und aus dem Rhein-Maingebiet im Osten (2 Stunden) Fahrzeit wirklich beeindruckend. Und dann werden nicht nur die Chagallfenster in der Kathedrale Anziehungspunkt sein, sondern auch dieses gelungene, ausgefallene Bauwerk.

Ketzerisch könnte man sagen, dass nicht nur Gehry, Nouvelles oder Herzog und De Meuron nett bauen können,…

[ad#ad-fuer-beitraege]




2 Kommentare to “Metz hat ein Centre Pompidou”

Tweets die Metz hat ein Centre Pompidou | kunstfreunde erwähnt -- Topsy.com sagte:

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Christiane Hoffmann erwähnt. Christiane Hoffmann sagte: Metz hat ein Centre Pompidou #kunst http://cli.gs/uRSeT #Metz […]

Do 13. Mai 2010 at 19:55

Thorsten sagte:

Einfach nur genial. Ich war selber noch zur Bauphase dort und bin nun gespannt das Ergebnis einmal live zu sehen. Es bleibt nur zu hoffen, dass in Europa auch noch weiterhin Geld für solche Projekt da ist.

Di 18. Mai 2010 at 05:13

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>