KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Di Juni 26th, 2012

Kunstraum Syltquelle zeigt die Ausstellung Mehr Licht von Robert Klümpen

Die Sommerausstellung in dem Kunstraum der Syltquelle in Ratum auf Sylt geht an den Start mit der neuen Sommerausstellung: „Mehr Licht“ heißt sie (und das nicht als Wortspielerei zu Verstehen) des Künstlers Robert Klümpen.

Bei „Mehr Licht“ handelt es sich um einen Kunstausstellung mit Malerei, die bis zum 2. September im kunst:raum sylt quelle gezeigt wird.
Robert Klümpen zählt zu den Malern, die aus der Klasse Dieter Krieg an der Kunstakademie Düsseldorf hervorgegangen sind. Bekannt wurde Robert Klümpen für seine eigenwillige, leicht ironische Darstellung urbaner Orte wie Kneipen, Fahrkartenautomaten oder Rummelplätze. In den vergangenen Jahren wandte sich der 1973 in Issum (Niederrhein) geborene Maler der Natur zu.

Nicht der Idylle galt dabei sein Augenmerk, unberührte Natur gibt es in den Bildern kaum, überall finden sich Hinweise auf die (zerstörerische) Anwesenheit des Menschen. Es geht ihm nicht um den mahnenden Zeigefinger, mehr um die unspektakuläre Sicht „wie es ist“. Ein Chronist der Zeit und des Verhaltens in mitteleuropäischen Räumen. Das er dabei erst den urbanen Raum und jetzt mehr die Natur, den Wald, der Sehnsuchtsort der Deutschen schlechthin für sich entdeckt hat, ist vielleicht folgerichtig. Anspruch, Gefühl und Verhalten liegen dabei in starken Kontrast, den Klümpen unaufgeregt mit seiner Malerei sichtbar macht.

Wald und Licht sind seit Caspar David Friedrich in der Kunst untrennbar verbunden und daher ist diese Bildtradition auch im Kopf des Betrachters und erweitert den Spannungsbogen, den der Künstler selber in seinen Arbeiten spannt. Ein Katalog ist zur Ausstellung vorhanden.

Die Ausstellung Mehr Licht ist vom 28. Juni bis zum 2. September 2012 im Kunstraum der Syltquelle in Rantum zu sehen.




hier kommentieren to “Kunstraum Syltquelle zeigt die Ausstellung Mehr Licht von Robert Klümpen”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>