KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Do Oktober 28th, 2010

Kunsthalle Bielefeld zeigt westfälischen Expressionismus

Das es die Kunstströmung des Expressionismus nicht nur im Osten oder Süden oder Westen Deutschlands gegeben hat, hat sich ja spätestens mit der Eröffnung des neuen Folkwangmuseums und dem gedanklichen Revival von Karl Ernst Osthaus, der 1902  in Hagen das Museum Folkwang gründet, um seine Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und damit die Moderne nach Westfalen bringt herumgesprochen.

Die “ importierte“ Moderne wird Motor der künstlerischen Auseinandersetzung aus der der westfälische Expressionismus entsteht. Gemeint ist damit die regionale Beschreibung, der bis in die 1930er Jahre hinein reichende Kunststörmung von in Westfalen geborenen Künstlern, die zwischen ländlicher Tradition und modernem Stadtleben ihren eigenen Stil etablieren und so ebenfalls einen eigenständigen Beitrag zur deutschen Moderne leistet.

Zeitgenössisch war die öffentliche Anteilnahme nicht sehr hoch, wie bei den anderen Künstlergruppe ebenfalls. Dazu kam dort wie hier ein Aderlass an Künstlerleben durch den 1. Weltkrieg und mit den Diffamierungskampagnen der Nazi wurde auch dies Kunstrichtigung unterdrückt.

Die Kunsthalle Bielefeld zeigt jetzt eine große Überblicksausstellung mit rund 180 Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und druckgrafischen Werken von Künstlern wie Peter August Böckstiegel, Else Lohmann, August Macke, Carlo Mense, Wilhelm Morgner, Hermann Stenner u.a.

Zu der Ausstellung ist ein lesenswerter Katalog bei Hirmer erschienen, der das Zeug zum Standardwerk für den westfälischen Expressionismus hat.

Bei der Pressekonferenz war der scheidende Kunsthallendirektor Thomas Kellein präsent wie immer. Sein Weggang wird schwer zu kompensieren sein und man kann nur hoffen, das die Zukunft gut bestellt wird. Sicher eine der kulturellen und finanziellen Nagelproben in der Kulturlandschaft Westfalen.

[ad#ad-fuer-beitraege]




2 Kommentare to “Kunsthalle Bielefeld zeigt westfälischen Expressionismus”

Sammlung der Kunsthalle Bielefeld in Bonn zu Gast | kunstfreunde sagte:

[…] dem 1968 von Rudolf-August Oetker gestifteten Bau und vom Architekten Philipp Johnsen gebauten der Kunsthalle Bielefeld“, stehen Arbeiten des deutschen Expressionismus – neben Ernst Ludwig Kirchner oder Emil […]

Do 27. Januar 2011 at 16:25

Peter August Böckstiegel Ausstellung in Bad Schussenried | kunstfreunde sagte:

[…] Bereits 2011 kamen einige Böckstiegel-Werke als  Teil einer großen Ausstellung zum Thema„Der westfälische Expressionismus“ nach Bad Schussenried. Nun soll seine besondere Stellung und sein außergewöhnlich reiches […]

Do 25. Juli 2013 at 16:25

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>