KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Mi September 28th, 2016

Kunsthalle Bielefeld zeigt Ausstellung zu Hans Hofmann

Die Kunsthalle Bielefeld zeigt ab dem 5.11.2016 die Ausstellung „Creation in Form and Color:Hans Hofmann“. Die Ausstellung setzt sich insbesondere zum Ziel, Hans Hofmann als einen der wichtigsten Künstler und Kunstlehrer der amerikanischen Moderne des 20. Jahrhunderts sowohl vor dem Hintergrund seiner europäischen Tradition zu verstehen, als auch seine Auseinandersetzung mit den Einflüssen und Erfahrungen seiner amerikanischen Wahlheimat zu gewichten und mit seiner Lehre und seinem Werk seine besondere Bedeutung als künstlerischer Mittler zwischen den Kontinenten zu betonen. Die Ausstellung ist in Zusammenarbeit des Berkley Art Museum and Pacific Film Archive der University of California (BAMPFA) und der Kunsthalle Bielefeld entstanden.

hofmann_indian-summer

Bildquelle: Hans Hofmann, Indian Summer, 1959, Öl auf Leinwand, 152,7 x 178,43 cm
University of California, Berkeley Art Museum und Pacific Film Archive. Schenkung von Hans Hofmann, 1965
© JPMorgan Chase Bank, N.A., and Patricia A. Gallagher, Trustees of the Renate, Hans and Maria Hofmann Trust.

Sie basiert auf einer präzisen Werkauswahl von ca. 60 Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen, die die gesamte
Schaffenszeit des Künstlers von den 1920er-bis in die frühen 1960er-Jahre umspannen und aus dem Berkeley Art Museum sowie bedeutenden amerikanischen und europäischen Museen und Privatsammlungen als Leihgaben zur Verfügung gestellt werden.
Trotz seiner grundlegenden Bedeutung für die Entwicklung der modernen Kunst in Amerika, wo ihm schon
zu Lebzeiten bedeutende Ausstellungen gewidmet wurden, gehört Hans Hofmann in Deutschland und Europa immer
noch zu den weniger bekannten Avantgardisten der Moderne.

Laufzeit der Ausstellung 5.11.2016 bis 5.3.2017

galerie-hoffmann-fabelwald-ausstellung31-7-2016




hier kommentieren to “Kunsthalle Bielefeld zeigt Ausstellung zu Hans Hofmann”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>