KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Mi August 26th, 2009

Kunsthalle Bielefeld zeigt Ausstellung von Fang Lijun: Sea + Sky

Die Kunsthalle Bielefeld zeigt ab dem 30. August 2009 eine Retrospektive des Künstlers Fang Lijun mit sehr großformatigen Gemälden und Skulpturen, die mit dem Museum of Fine Arts in Taipeh vorbereitet wurde. Eigentlich erstaunlich, da der Künstler Jahrgang 1963 ist, aber in diesen 46 Jahren ist auf China bezogen auch Erstaunliches passiert, das sich in Fangs Arbeiten niedergeschlagen hat.

Schön ist, dass sich die Ausstellungsmacher auch an Fangs früheste Arbeiten heranwagen. Es sind unwirtliche Landschaften, die von einsam schreitenden Männern und anonym wirkenden Menschengruppen gefüllt sind. Hier setzt in den späteren Arbeiten eine Art Apotheose ein, in dem Fang den Raum für seine Figuren öffnet und sie im Wasser oder im Himmel schweben lässt. In diesen Werken treten Vögel, Babys, Blumen und Insekten als Allegorien auf.

Bildquelle: Kunsthalle Bielefeld, 1993.1, 1993
Acryl/Lw., 180 x 230 cm Privatsammlung, Courtesy of Hanart TZ Gallery, Hong Kong

Fang Lijun ist als Künstler mit so plakativen Begriffen wie „Zynischer Realismus“  oder „Mao goes Pop“, so eine Ausstellung 1993 in Sydney, belegt worden.

Die Ausstellung in der Kunsthalle Bielefeld zeigt rund einhundert Werke aus allen Schaffensphasens des Künstlers. Dabei wird deutlich, dass Fang im Verlauf von fünfzehn Jahren eine zeitgenössische Historienmalerei entwickelt hat, die  die chinesische Gesellschaft als von Mühsal wie von Heiterkeit, von düsterer Leere wie von flirrender Leichtigkeit geprägt, schildert.

Der Künstler lebt seit 1995 in den Niederlanden und hatte bisher große Ausstellungen in Frankreich, Japan und New York . Sein Europadebüt im internationalen Kunstkontext erlebte er 1994 mit der Ausstellung „Welt-Moral“ in der Kunsthalle Basel. Zwei Retrospektiven in China und die Vorstellung seiner großformatigen Holzschnitte im Berliner Kupferstichkabinett 2006 zeigten, in welchem Ausmaß er zu den prägenden Persönlichkeiten der internationalen Kunstszene zählt.

Es wird ein Begleitfilm gezeigt, in dem Fang Lijuns Arbeit in einem Künstlerinterview beleuchtet wird. Die Ausstellung läuft in Bielefeld bis zum 1. November 2009.

[ad#ad-fuer-beitraege]




2 Kommentare to “Kunsthalle Bielefeld zeigt Ausstellung von Fang Lijun: Sea + Sky”

Kunst für Millionen. 100 Skulpturen der Mao-Zeit Ausstellung im Schirn Frankfurt 24.09.09 | kunstfreunde sagte:

[…] ist, scheint beflügelnd für einige große Ausstellungshäuser zu wirken. Nach der Kunsthalle Bielefeld, die mit Fang Lijun just erst eine Ausstellung eines chinesischen Künstlers eröffnet hat, kommt jetzt die […]

Do 3. September 2009 at 15:01

michaela raab sagte:

der künstler lebte 1997-98 einige wenige monate in den niederlanden und kehrte dann nach beijing zurück.

So 27. September 2009 at 08:54

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>