KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

So September 6th, 2009

K 21 Düsseldorf zeigt Wilhelm Sasnal

Wilhelm Sasnal , der jetzt bis zum 10. Januar 2010 in einer Ausstellung im K 21 zu sehen ist, ist ein Künstler ohne umfassendes malerisches Programm, das ihn festlegt. Für ihn ist vielmehr jedes Bild ein Einzelereignis. Das gilt für die Wahl des Motivs, das meist auf einem Foto beruht, genauso wie für den malerischen Stil. Auch wenn er mitunter mehrere Bilder zu einem Thema malt, ist sein Interesse nicht auf Wiedererkennbarkeit und Variation gerichtet, sondern auf die Escheinung des jeweiligen konkreten Bildes. Intuition, Spontaneität, aber auch eine Art kritische Distanz spielen eine wichtige Rolle.

Neben seiner Malerei hat Sasnal schon immer auch Filme gemacht. Waren es früher eher kurze, zumeist atmosphärische, von bestimmten Situationen bestimmte 8- und 16-Millimeter- Filme, die er teilweise zusammen mit seinen Bilder zeigte, so ist vor kurzem sein erster abendfüllender Spielfilm im 35-Millimeter-Format entstanden. „Swineherd“ (2009) basiert auf Hans Christian Andersens Märchen „Der Schweinehirt“ und handelt von einer Dreiecksgeschichte, die im ländlichen Polen in der Zeit nach dem II. Weltkrieg spielt.

Bildquelle: K 21, Düsseldorf, Wilhelm Sasnal, Krakau, 2007, Öl auf Leinwand, 40 x 35 cm, Courtesy Wilhelm Sasnal, © Wilhelm Sasnal

Die Ausstellung in K21 ist die erste Werkschau Wilhelm Sasnals (geb. 1972) außerhalb seines Heimatlandes Polen, die einen breiten Überblick über die zehn Jahre von seiner Studienzeit bis heute gibt. Sie wird exklusiv in Düsseldorf gezeigt. Sie vereinigt ca. 89 Gemälde und ist um zentrale Themen herum gruppiert, auf die er in seinem Schaffen immer wieder zurückkommt. Dazu gehören Bilder von Familie und Freunden ebenso wie von historischen Personen, das Fortleben der Moderne und das Fliegen als ihr Sinnbild, aber auch die Darstellung intimer Befindlichkeiten, die Klischee beladenen Ansichten seines Wohnortes Krakau oder die Allgegenwart der Kirche in Polen.

[ad#ad-fuer-beitraege]




3 Kommentare to “K 21 Düsseldorf zeigt Wilhelm Sasnal”

tom sagte:

es soll wohl 10. januar 2010 heißen oder? sonst kommt da nachher keinen hin…

lg,
tom

Di 8. September 2009 at 16:30

kunstfreunde-blog.de sagte:

hallo tom, stimmt, lieben dank

Di 8. September 2009 at 23:43

Düsseldorf - Blog sagte:

[…] K 21 Düsseldorf zeigt Wilhelm Sasnal | kunstfreunde […]

Mo 14. September 2009 at 20:59

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>