KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Fr August 28th, 2009

Horst Janssen – Kunstausstellung zum 80. Geburtstag in Oldenburg

Als Hauptausstellung im Jubiläumsjahr 2009 zeigt das Horst Janssen Museum Oldenburg bis zum 15. November 2009 eine große Janssen-Retrospektive.  Teile des umfassenden Werkes von Horst Janssen sind noch parallel im Kloster Cismar zu sehen. Janssen selber wäre am 14.11.2009 achtzig Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass wird  nun eine Ausstellung mit  300 Werke in Oldenburg auf allen Ebenen des Hauses gezeigt.

Nicht nur für das Museum ist der Geburtstag ein wunderbarer Anlass, sondern liegt das Jubiläum auch optimal im Jahr der Grafik .

Bildquelle: Kunstfreunde, Horst Janssen Museum Oldenburg

Die Ausstellung ist chronologisch angelegt und beginnt mit den Tuschfederzeichnungen des Studenten Horst Janssen, die er in der Zeit von 1946 bis 1951 in Hamburg machte. Dort lernte Janssen das genaue Hinsehen und legte die Grundlagen für sein künstlerisches Selbstverständnis, das später in dem Satz gipfelte: „Ich bin ganz Auge“.

In den frühen 50er Jahren feierte Janssen erste Erfolge mit seinen großformatigen, farbigen Holzschnitten. Die 60er Jahre sind geprägt von den „Fleischzeichnungen“, den skurrilen Menschendarstellungen und den entlarvenden Porträts des „Millionenstrichlers“, wie sich Janssen in dieser Zeit selbst nennt. Diese virtuosen Bleistiftzeichnungen von nackten Mädchen, hässlichen Alten und fantastischen Köpfen haben Janssen 1968 auf der Biennale von Venedig den internationalen Graphikpreis eingebracht und für eine weltweite Aufmerksamkeit gesorgt.

In den 70er Jahren widmet sich Janssen der Landschaft und beginnt mit dem detailgenauen Abzeichnen von den kleinen Dingen des täglichen Lebens. In dieser Zeit entstehen seine bekannten und beliebten Blumen und andere Stillleben, die als Farbstift- oder Aquarellzeichnungen von seiner großen Meisterschaft zeugen.

Das Motiv des Selbstporträts zieht sich durch alle Schaffensjahre und gehört zu den suggestivsten Darstellungen von Janssen. Das Werk Horst Janssens wird in dieser Überblicksausstellung in allen Sujets und allen Techniken vorgestellt und als herausragendes Beispiel der gegenständlichen Kunst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gefeiert.

[ad#ad-fuer-beitraege]




hier kommentieren to “Horst Janssen – Kunstausstellung zum 80. Geburtstag in Oldenburg”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>