KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Sa August 1st, 2009

HAP Grieshaber – Die andere Moderne Kunstausstellung im Picassomuseum Münster

Mit der Schau „HAP Grieshaber – Die andere Moderne“, die noch bis zum 16.8.2009 in Münsters Picasso-Museum zu sehen ist, setzt sich das Haus einmal mehr mit dem Holzschnitt und Picassos Vorbildfunktion für die nachfolgenden Künstlergenerationen auseinander.

Die Leihgaben mussten diesmal gar nicht weit reisen, da sie aus einer  münsteraner Privatsammlung, quasi mit dem Fahrrad anreisten.

Anlass der Ausstellung ist der 100. Geburtstages von Helmut Andreas Paul Grieshaber (1909-1981), der nach dem Zweiten Weltkrieg führend zur künstlerischen Neuinterpretation des Holzschnittes beitrug.

HAP Grieshaber wird in der Kunstgeschichte besonders gewürdigt, da er sich nicht scheute, den alten Holzschnitt von seinen altehrwürdige Fesseln zu befreien und so diese scheinbar archaische Drucktechnik zum Medium der Moderne machte. Das Werk z.B. von Günter Uecker wäre ohne Grieshaber kaum denkbar.

Startseite-HomepageGleichzeitig galt Grieshaber unter den deutschen Künstlern seiner Zeit als politisch besonders engagiert. Die rund 100 in der Ausstellung präsentierten Werke spiegeln dieses

Bildquelle: Ausstellungsplakat Picasso-Museum, Münster

gesellschaftliche Bewusstsein wider. Unter den aus den Jahren 1947 bis 1980 stammenden Bildern sind neben großformatigen Einzelblättern und bekannten Mappenwerken wie dem Totentanz von Basel oder dem Osterritt auch weniger bis kaum bekannte Drucke und Malbriefe.

Das Fundament für Grieshabers künstlerischer Tätigkeit bildete seine Lehre als Buchdrucker und Schriftsetzer. Zeit seines Lebens schuf er buchillustrative und gebrauchsgrafische Arbeiten, die auch in der Ausstellung prominent vertreten sind.

Das Holzschnitt nicht zwangsläufig monochrom sein muss, ist in Münster schön zu studieren.

[ad#ad-fuer-beitraege]




hier kommentieren to “HAP Grieshaber – Die andere Moderne Kunstausstellung im Picassomuseum Münster”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>