KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Fr August 26th, 2011

Gute Räume für Kunst – z.B. das Veerhoffhaus in Gütersloh – Kunstverein Gütersloh

Über 30 Jahre wurde das vierhundert Jahre alte Fachwerkhaus „Veerhoff-Haus“ in Gütersloh durch den dortigen Kunstverein genutzt. In einer Stadt, in der es ganz schick war alte Substanz durch moderne Neubauten solange zu ersetzen, bis fast nichts Altes mehr da war. Und dann ist die Kunst bis heute in Gütersloh ein ungeliebtes Kind, da die Kultur bei den Verantwortlichen und bei den Sponsoren eben aus Theater und Musik besteht. In Gütersloh ist das flüchtige Event hoch im Kurs und die bildende Kunst nicht.

Und so dauerte es sehr lange bis das stadtbildprägende Veerhoffhaus und sein Sanierungsbedarf in Aktion mündete. Nun aber ist es so weit und auch hier sind sehr individuelle Räume für Kunst entstanden. Die Geschichte des Hauses läuft unauffällig mit, jeder Raum ist anders und so können gerade leise Formate wie Grafik und Aquarell genauso wirken, wie starke Malerei oder Plastik.
Und auch hier zeigt sich wieder, Kunst braucht gute Räume und wenn sie die hat, ist es ein Fest des Sehens dort zu sein.
Die erste Ausstellung im Oktober 2011 wird eine Gegenüberstellung von zeitgenössischer Kunst und Dürers Apokalypse sein. 20 namhafte moderne Künstlerinnen und Künstler reagieren auf die Themen, die Albrecht Dürer schon kreativ befeuert haben.

Die Schlüsselübergabe des Hauses an den Kunstverein, wurde von dem Internet-Portal Gütersloh TV am 20.09.2011 in einem Video festgehalten. Link zur Portalseite:

[ad#ad-fuer-beitraege]




hier kommentieren to “Gute Räume für Kunst – z.B. das Veerhoffhaus in Gütersloh – Kunstverein Gütersloh”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>