KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Fr März 13th, 2009

Gestaltende gestalten virtuell und im hier und jetzt in der Gloriahalle

Zum vierten Mal zeigen die  www.gestaltentreffen.de eine nichtvirtuelle Ausstellung. Die Gruppenausstellung umfasst die unterschiedlichsten Positionen der Kunst.
Über 100 Arbeiten aus den Bereichen der Fotografien, Malereien und Installationen werden von 12 kreativen Bildschaffenden in der Gloriahalle in Oberkassel, Düsseldorf in der diesjährigen Ausstellung gezeigt.
Zur Kultur der Gestaltentreffen gehört das nicht Kuratierte der Werke. In der Gloriahalle werden Arbeiten gezeigt, die die Künstlerinnen und Künstler selber aus ihrem eigenen Schaffen gewählt haben. Dementsprechend sind die Arbeiten auch nicht untereinander abgestimmt und es gibt kein verbindendes Thema.
Daher ist das Gezeigte voneinander unabhängig. An sich repräsentieren die beteiligten Künstlerinnen und Künstler ihre jeweilige Individualität und ihren originären Ausdruck. Für jeden Einzelnen wird so dann doch ein roter Faden erkennbar sein, aber nicht im ganzen, was dem Besuch eine besondere Spannung verleiht.

gestaltentreffen_2009_frontBildquelle: Veranstaltungscover

teilnehmende gestalten 2009
thomas liehr (hamburg) – irena kulis (mönchengladbach) – michael dörr (riegelsberg) – thomas solecki (bochum) – marek mrzyk (bochum) – sabine leve (bochum) – rossi mechanezidis (giessen) – ruedi beckmann (hamburg) – karin kalla (marburg) – sandra muequin (düsseldorf) – thomas böttcher (rheinbach) – sandro boege (köln)

Laufzeit von Freitag, den 27. März bis Sonntag 29. März 2009, Freitag ab 20 Uhr, Samstag, 13 bis 22 Uhr, live musik (samstag, 19.30h) der gruppe moonbike aus bochum. Sonntas, den 12 bis 17 Uhr in der Gloriahalle, Belsenstr. 20, 40545 Düsseldorf-Oberkassel

[ad#ad-fuer-beitraege]

[ad#kunstagentur-kunst-verkaufen-125×125]




hier kommentieren to “Gestaltende gestalten virtuell und im hier und jetzt in der Gloriahalle”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>