KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Fr Januar 11th, 2013

Fotografieausstellung Michael Schmidt – Lebensmittel im Gropiusbau Berlin

Michael Schmidt (Jahrgang 1945) fotografiert seit 2006 in den Fischfarmen Norwegens, in Großbäckereien in Deutschland oder der apfelverarbeitenden Industrie in Italien. Mit der Serie „Lebensmittel“ schließt der 1945 in Berlin geborene Michael Schmidt die Reihe seiner großen Projekte ab. Im Frühjahr 2012 wird nach fünf Jahren der Planung und Realisierung das fotografische Essay zur Verarbeitung von Lebensmitteln in Europa erstmals veröffentlicht.
Die Fotoausstellung im Martin Gropius Bau zeigt das Projekt.
Ähnlich wie in der Serie „Irgendwo“, für die Schmidt die süddeutsche Provinz bereiste und den „Verlust von Zuhause als Ort von Identität“ (Schmidt) thematisierte, kommt es dabei auch in den Bildern des Projektes „Lebensmittel“ nicht auf den konkreten Ort der Aufnahme an: Der weitgehende Verlust des lokalen Bezuges der Produktion, Weiterverarbeitung und Konfektionierung von Lebensmitteln macht es für den Betrachter unmöglich zu entscheiden, ob sich zum Beispiel ein Schlachtbetrieb in Spanien, Frankreich oder England befindet.

Die Ausstellung ist noch bis zum 01.04.13 in Berlin im Martin-Gropius Bau zu sehen.




hier kommentieren to “Fotografieausstellung Michael Schmidt – Lebensmittel im Gropiusbau Berlin”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>