KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Mi Januar 21st, 2009

David Nash in der Kunsthalle Mannheim

Pure and simpel, wäre für die Beschreibung des Werkes von David Nash nicht so verkehrt, aber auch nicht ganz richtig. Rein und einfach ist seine Sichtweise seiner Kunst. Seinen Werkstoff, das Holz ernst nehmen, ihm Raum und Zeit geben und dann das grob, stark oder filigran rausholen und sichtbar machen was in ihm steckt.

Und dann ist es doch weniger einfach, wenn man die ausgeklügelte Ausstellungspräsentation von Nash sieht, seine raumfüllenden Holzarbeiten und die Freude am Gestalten, des Objekts und des Umraumes.

Nash macht Spaß, ist meditativ und kann endlich wieder live in Deutschland gesehen werden. Nach der vielbeachteten Präsentation in der Kunsthalle Emden, ist David Nash mit der Ausstellung „Monumental Sculpture“ vom 31.01.2009 bis zum 19.04.2009 in der Kunsthalle Mannheim zu Gast.

40 großformatige Skulpturen des britischen Bildhauers David Nash (*1945) werden als Retrospektive präsentiert. Neben einer Auswahl von Skulpturen aus verschiedenen Perioden werden auch zahlreiche Zeichnungen und Skizzen gezeigt.

Bildquelle: David Nash: Falling Spoon

[ad#ad-fuer-beitraege]
[ad#kunstagentur]




1 Kommentar to “David Nash in der Kunsthalle Mannheim”

Naturkünstler sagte:

Super, ein Freund hat mir heute davon erzählt und war sehr begeistert. Mal sehen, vielleicht schaffe ich es bis 19. ja noch nach Mannheim ;o) … viele Grüße und vielen Dank!

Di 31. März 2009 at 09:29

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>