KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Mi August 15th, 2012

Berliner Art Week 2012 – viel los auch auf der Berliner Liste – Kunstmessen wohin man schaut

Berlin hat sich ja in den letzten Jahren schwer getan mit einer Kunstmesse. Nach dem Aus für das Art Forum haben sich jetzt ganz viele Institutionen und Messeveranstalter zusammen getan und die Berliner Art Week kreiert. Zentral in der Zeit vom 11. bis 16. September 2012 findet jetzt einmal abc – art berlin contemporary und Preview Berlin Art Fair und die Berliner Liste statt. Die beiden ersten und das dritte scheinen auch nicht so recht zusammen zu wollen, aber es ist so.
Darüber hinaus werden an anderen Stellen zeitgenössische Kunst gezeigt. In der Akademie der Künste, Berlinische Galerie, C/O Berlin, Haus der Kulturen der Welt, KW Institute for Contemporary Art, Nationalgalerie, Verein der Freunde der Nationalgalerie, n.b.k. und NGBK angehören.

Das Land Berlin setzt mit der Berlin Art Week ein klares Zeichen für die Metropole als Kunststandort. Es entsteht eine Plattform, die Künstler, Galerien und Institutionen in ein einmaliges Spannungsfeld bringt. Berlin hat national und international eine hohe Anziehungskraft. Als Ort, an dem Kunst produziert wird, Gruppen- und Einzelpositionen vorgestellt werden und spektakuläre Ausstellungen das Gesicht der Stadt mitprägen.

Die Berliner Liste startet am 12.09 mit dem ViP – Rundgang und findet im MUMA, Köpenicker Straße 70, 10179 Berlin-Mitte statt. Infos hier.




1 Kommentar to “Berliner Art Week 2012 – viel los auch auf der Berliner Liste – Kunstmessen wohin man schaut”

Artinfo 24 - T.Paul sagte:

Nur die „Berliner Liste“ gehört ja nicht zur Berlin Art Week, sondern hat clevererweise ihren Messetermin in diesen Zeitraum gelegt.
Und was genau die Aufgabe der Berlin Art Week, außer der Stärkung des Berliner Kunststandortes, sein soll, erschließt sich mir noch nicht ganz. Denn zur Messezeit gab es auch immer Eröffnungen großer Ausstellungen in Museen und Institutionen sowie andere Veranstaltungen. Ich bezweifle das die Art Week die Berliner Zwistigkeiten untereinander kitten kann. Mal sehen, wie lange es den gemeinsamen Auftritt geben wird. Zur Preview Berlinhatten wir dieser Tage schon mal einen kleinen Vorbericht veröffentlicht.

PS: Übrigens Danke für den Link in der Sidebar!

Do 16. August 2012 at 07:29

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>