KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Mi Mai 24th, 2017

Ausstellung Andreas Achenbach. Revolutionär und Malerfürst in Düsseldorf

Das Museum Kunstpalast rüstet sich zu einer großen Neubewertung und Ausstellung des ersten Malerfürsten seit Rubens. Mit Andreas Achenbach wird einer der Begründer der Düsseldorfer Malerschule geehrte. Und im Museum Kunstpalast, weil deren einzigartiger Sammlung von Werken der Düsseldorfer Malerschule eben auch ganz viele Achenbachs beinhaltet. Mit Andreas Achenbach (1815-1910) wird einem der bedeutendsten Protagonisten eine ungewöhnliche Ausstellung mit größtenteils unveröffentlichten Werken und Lebensdokumenten gewidmet. Am dem 7. Juli bis zum 1. Oktober 2017. Eine tolle Sommerausstellung zuzusagen.

Bildquelle: Abb.: Andreas Achenbach, Küstenlandschaft, München 1837, Öl auf Leinwand, Privatsammlung © Museum LA8 Baden-Baden

Die ausgestellten Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken, Skizzenbücher, Briefe und Dokumente stammen aus einer privaten Sammlung, die über Jahre von einem ausgewiesenen Achenbach-Kenner zusammengetragen wurden. Die Ausstellung regt dazu an, dieses große Malergenie des 19. Jahrhunderts unter neuen Vorzeichen zu entdecken und als eine Künstlerpersönlichkeit zwischen den gegensätzlichen Polen Revolutionär und Malerfürst neu zu bewerten. Andreas Achenbach (1815-1910) ist eine Jahrhundertfigur. Als Künstler erreichte er alles, was ein Maler und Grafiker damals in Deutschland und im internationalen Raum erreichen konnte: ein großartiges, umfangreiches Werk, Ruhm und künstlerische Anerkennung auch unter den Kollegen der Düsseldorfer Malerschule, gesellschaftlichen Aufstieg und bei alledem persönliche Unabhängigkeit. Seine politischen Karikaturen um das Revolutionsjahr 1848 zählten zu den schärfsten. Die später mehrmals angebotene Erhebung in den Adelsstand lehnte Achenbach beharrlich ab. Gegenüber den rasanten Innovationsschüben des industriellen Zeitalters zeigte er sich als ruhiger Beobachter jenseits von Technikverherrlichung oder -verteufelung.




hier kommentieren to “Ausstellung Andreas Achenbach. Revolutionär und Malerfürst in Düsseldorf”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>