KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

So Oktober 5th, 2008

Alt und Jung – geht gut, Raab Galerie zeigt El Bocho und David Hepher

Ausstellungen mit unterschiedlichen Protagonisten sind nicht immer spannend, aber manchmal dann doch. Die Raab Galerie in Berlin zeigt jetzt eine erstaunliche Ausstellung mit zwei sehr unterschiedlichen und unterschiedlich alten Künstlern.
David Hepher ist erimitierter Professor des University College London. Der Künstler El Bocho lebt in Berlin und ist gut 40 Jahre jünger.

Bildquelle: Raab Galerie, Berlin

Trotz dieser Lebens- und Altersunterschiede haben beide erstaunliche Parallelen in ihren Arbeiten. Beide verbindet, dass sie in meist grossformatigen Arbeiten das beobachten, was täglich ihrem städtischen Umfeld geschieht und sich dafür Techniken und Methoden angeeignet haben, die ungewöhnlich sind und in El Bocho’s Fall auch grosszügig soziale Konventionen überschreiten.

Während Hepher Hochhäuser zeigt, die oft depressiv und hoffnungslos wirken und der Mensch eine untergeordnete Rolle spielt, zeigt El Bocho urbane Portraits, die über das Großstadtleben unbewußt und bewußt reflektieren. Es entsteht eine Typografie, die sich als roter Faden durch seine Serie ‚Citizen‘ zieht.

Besonders an ‚Citizen‘ ist, dass die Serie im Rahmen der Ausstellung nicht nur in der Galerie, sondern auch auf den Strassen Berlins gezeigt wird und zwar mit den gleichen grossformatigen Arbeiten in Posterform. Dabei spielen die Arbeiten zusammen und ergänzen sich. Deswegen findet sich neben den Leinwänden in der Galerie auch immer ein Foto des passenden Gegenstücks der Strasse.

Auch Hepher nutzt ein Zusammenspiel von Fotos und Zeichnungen, allerdings in einer direkteren Art. Auf seinen Leinwänden findet sich oft beides zusammen mit Zement, was ein wichtiger Bestandteil seiner Arbeit ist.

Die Eröffnung findet ab 19h in der Raab Galerie – Fasanenstr. 27 – 10719 Berlin statt.

[ad#ad-fuer-beitraege]




hier kommentieren to “Alt und Jung – geht gut, Raab Galerie zeigt El Bocho und David Hepher”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>