KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Fr März 4th, 2011

20 Jahre Ludwig Forum Aachen – Hyper Real Kunst und Amerika um 1970

Das ist ein ordentliches Jubiläum, sicher mit dem Wehrmutstropfen des Todes der Sammlerin Irene Ludwig kurz vor der Eröffnung, aber man kann stolz auf 20 Jahre Ludwig Forum Aachen sein. – unter dem Motto „Die neue Art Museum“ öffnete das Haus für internationale Gegenwartskunst am 27. Juni 1991 seine Pforten. Aus den nun gezeigten und um internationale Leihgaben ergänzten Fotorealismus-Beständen der Sammlung von Peter und Irene Ludwig konnte schon die Vorgängerinstitution, Aachens Neue Galerie – Sammlung Ludwig, zur Eröffnung 1970 schöpfen.

Die Jubiläumsausstellung Hyper Real – Kunst und Amerika um 1970 die vom 13.03. bis zum 19.06.2011 in Aachen zu sehen ist, vereint 250 Werke von 100 Künstlern, die in dieser Fülle und Zusammenstellung in Deutschland noch nie zu sehen waren. Als bislang größtes Ausstellungsprojekt des Ludwig Forum setzt Hyper Real dem „American Way of Life“ ein visuelles Denkmal. Dafür blicken Direktorin Dr. Brigitte Franzen und Ko-Kuratorin Anna Sophia Schultz in das Amerika der 1970er Jahre.

Zeitlich, ästhetisch wie gesellschaftlich verorten sie den Fotorealismus im Kontext paralleler Kunstströmungen wie der Pop Art, Konzeptkunst oder Land Art. Auch zahlreiche Fotografen – unter ihnen Lewis Baltz, Lee Friedlander, Stephen Shore, Gary Winogrand und William Eggleston – richteten damals den Blick auf die gesellschaftlichen Realitäten der USA und die industrialisierte Landschaft. Den zeithistorischen Kontext bilden unter anderem der Vietnamkrieg, die Civil-Rights-Bewegung und die Öl-Krise. Die Ausstellung spannt einen
Bogen vom Themenfeld Pop, Stars und Medien etwa bei Lichtenstein und Warhol über die 1972 zur documenta 5 in Kassel geführte Kontroverse um einen neuen Realismus und die Bedeutung einzelner Themenbereiche wie Stadt und Landschaft bis hin zu sich
anschließenden Positionen etwa von Basquiat, Haring, Koons und Demand.

Und wer Lust hat, dem sei die Reise nach Osten, in die Kunsthalle Bielefeld empfohlen, dort wird mit dem 2. Teil der Sammlung Bischofberger, die Pop Art weitergesponnen.

[ad#ad-fuer-beitraege]




1 Kommentar to “20 Jahre Ludwig Forum Aachen – Hyper Real Kunst und Amerika um 1970”

Realismus – Hyperrealismus und Neu-Hyperrealismus | kunstfreunde sagte:

[…] der Ausstellung “Hyperrealismus in Amerika” im Forum Ludwig Aachen gehts auch um die naturgetreue, bzw. naturübergenaue Kunstrichtung der […]

So 6. März 2011 at 22:14

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>