KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Fr Februar 20th, 2009

Stunde Null in Herford – erste Ausstellung von Roland Nachtigäller

Die Stunde Null ist ja im Moment in. Spiegel und Stern und noch wer weiss was alles haben Specials zum Thema Stunden Null, Gründung der BRD etc. Da wundert es nicht, dass im MARTa Herford auch die Stunde der Utopien schlägt, und die Ausstellung den Doppeltitel trägt „Nullpunkt. Nieuwe German Gestaltung“ und Royden Rabinowitch.

plakatrrundnullinternet-300wrrnfBildquelle: Plakat: MARTa Herford

Für die Ausstellung schickte das Marta den belgischen Kunst- und Designkritiker Max Borka auf Deutschlandreise: Die Ausstellung „Nullpunkt“ präsentiert deutsche bzw. in Deutschland lebende, internationale Designer, unter ihnen Werner Aisslinger, Stefan Diez, Jörg Hundertpfund, Tina Roeder, Judith Seng, Julia Lohmann, Konstantin Grcic, Marti Guixé, El Ultimo Grito, Jerszy Seymour und andere. Damit kann man als Besucherin und Besucher eine klassische Designausstellung erwarten.

Präsentiert wird ein offenes Arbeits- und Diskussionsfeld zwischen Chaos und Rückbesinnung, ein mittlerweile vielstimmiges Rauschen im internationalen Design-Wald.

Vielstimmig, weil eben klar wird, dass Design keine Nationalfrage mehr ist, die Künstlerinnen und Künstler globalisiert auf der Welt zu Hause sind, auch wenn sie vielfach in Deutschland leben. Austausch, Vernetzung und die Suche nach Formen und Lösungen, die Kommunikation möglich machen sind gefragt.

pool-herfordBildquelle: MARTa Herford, Eröffnung Nullpunkt und Royden Rabinowitch, Ansicht: Jerszy Seymour „Salon des Amateurs“ Foto: Hans Schröder, MARTa Herford gGmbH

Da wundert es nicht, dass die Ausstellungsmacher zur Vernissage, einen künstlichen Pool ins MARTa bauten und bei 32 Grad auch genügend „Wasserwillige“ sich fanden einzutauchen in gemeinsame Gespräche, aber auch gemeinsames Plantschen. Klassisch Römisch sozusagen, als man eben in die Thermen ging, gemeinsam zum Diskutieren, Relaxen und Kennenlernen. Wie weise und friedlich!
Die Ausstellung „Nullpunkt. Nieuwe German Gestaltung“ im MARTa Herford ist noch bis zum 19. April 2009 zu sehen.

[ad#kunstagentur-bordfeldmitkreuz125x125]

[ad#ad-fuer-beitraege]




3 Kommentare to “Stunde Null in Herford – erste Ausstellung von Roland Nachtigäller”

Kunstgewerbe sagte:

… ja dann mal vielen Dank für den Tipp, da geh ich doch hin.

Freundliche Grüsse

Wolfgang

Fr 27. Februar 2009 at 09:30

Pittoresk – Kunstausstellung im MARTa Herford – Landschaft heute? | kunstfreunde sagte:

[…] die kurze Entwicklungsbeschreibung, die die Ausstellungsmacher rund um den künstlerischen Leiter des MARTa Herford, Roland Nachtigäller entwickelt […]

Do 1. Oktober 2009 at 18:02

Kunstmuseum Marta – Besucher geben jährlich fast 3 Mio. € in der Stadt aus | kunstfreunde sagte:

[…] das Marta sich einen exzellenten Ruf in der Kunstwelt erworben. Seite Anfang des Jahres wird es von Roland Nachtigäller […]

Mi 16. Dezember 2009 at 12:27

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>