KUNSTFREUNDE das Blog über Kunst, Künstler und Ausstellungen

Di Juni 7th, 2016

Museum Reithalle Schloss Neuhaus zeigt Willi Baumeister

Unter dem Titel „WILLI BAUMEISTER – Die Lust am Unbekannten“ zeigt das Museum Reithalle im Schlosspark von Schloss Neuhaus/Paderborn vom 2. Juli 2016 – 4. September 2016 80 Arbeiten aus dem Bestand des Kunstmuseums Bochum und weiterer Leihgaben.
Baumeisters reiches bildnerisches Universum besteht aus einer Mischung von Gesehenem und Erinnertem, Erkanntem und Erfundenem; es enthält Konstruktiv-Geometrisches neben Organisch-Bewegtem, großflächige Farbflächen neben zarten Lineaturen, erdhaft Geballtes neben Luftig-Schwebendem – eine Welt der Kontraste und Polaritäten.

Plakat und Flyer Baumeister Bildquelle: Plakat Schloss Neuhaus, Ausstellung Willi Baumeister

Willi Baumeister hat das große Verdienst, die „abstrakte“ Kunst populär gemacht zu haben. Als bekanntester Künstler der Nachkriegszeit war er zugleich der engagierteste Vorkämpfer der deutschen Moderne im In- und Ausland.

Die Ausstellung in der Reithalle zeigt neben einer Anzahl repräsentativer Gemälde aus öffentlichen Sammlungen rund 60 Zeichnungen und Grafiken aus dem Bestand des Kunstmuseums Bochum. Sie entstammen der Privatsammlung des Künstlers und Baumeister-Schülers Kurt Rehm, dem zeitgleich eine Werkschau im neuer öffneten Kunstmuseum gewidmet ist.

Zur Eröffnung von Kurt Rehm ist ein Video entstanden das hier zu finden ist:

galerie-hoffmann-betreten-der-gruenflaeche-auf-eigenen-gefahr3-5-2016




hier kommentieren to “Museum Reithalle Schloss Neuhaus zeigt Willi Baumeister”

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>